Das diesjährige Frühlingsfest in Aminghausen begann mit einem pünktlichen Regenschauer zum geplanten Beginn. Der Regen prasselte auf die bereits aufgebauten Pavillons und sorgte für den Einen oder Anderen nassen Helfer. Vom Regen lässt sich ein Aminghauser aber nicht so schnell aufhalten und so konnte das Fest für die Kinder mit viertelstündiger Verspätung begonnen werden.

Die fleißigen Helfer kümmerten sich, perfekt organisiert, um die mitgebrachten Köstlichkeiten. Die Kinder rotteteten sich umgehend zusammen und erkundeten selbstständig die Umgebung. Die größeren Aminghauser fanden sich ebenso zusammen, um zu über die neuesten Themen zu schnacken.

Die Kinder hatten sichtlich Ihren Spaß, doch es gab auch ernste Dinge mitzuteilen. Das Aminghauser Dorfentwicklungskonzept trug weitere Früchte. Engagierte Aminghauser hatten das Konzept dazu genutzt um am Wettbewerb Dörfer mit Ideen 2019 teilzunehmen und räumten sogleich den 3. Platz, der mit 1000€ Preisgeld belohnt wurde, ab. Die Vorsitzende Ute Kerlen durfte diese freudige Nachricht auf dem Frühlingsfest bekanntgeben, die Freude war groß!

Zu guter letzt haben wir noch ein Paar Impressionen zusammengestellt, viel Spaß beim anschauen.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und freuen uns auf die nächste Dorfaktivität.

Euer Forum Aminghausen.