Auch in diesem Jahr hat das Forum Aminghausen wieder ein Dinner in Weiß in unserem schönen Dorf ausgerichtet. Als Veranstaltungsort diente das alte Spritzenhaus und die Päpinhauser Straße. Tafel und Dekoration waren in elegantem Weiß gehalten. Schon von weitem konnte man die festlich geschmückte Tafel, auf dem durch Stelen optisch abgetrennten Stück der Dorfstraße, erblicken und die ersten Besucher beim fröhlichen Zusammensein ausmachen. Begonnen wurde dann, unter leichtem Schauer, um 17:00 Uhr mit dem Aufstellen der mit viel Liebe zubereiteten Speisen. Sodann liess es Ute Kerlen sich nicht nehmen eine kleine Ansprache zu halten, den Organisatoren zu danken und das Buffet zu eröffnen. Das Essen war ein Gaumenschmaus (Danke an alle Köche & Köchinnen).

Vor, während und nach dem essen wurde viel geschnackt und schonmal das Eine oder Andere Bier, der Eine oder Andere Sekt und die Eine oder Andere (Sekt-) Brause getrunken. Auch die Kinder hatten sichtlich Ihren Spass an der Sache und hielten ihre Eltern ordentlich auf trab. Das alte Sprtizenhaus und seine nahe Umgebung wurden zum Abenteuerspielplatz gemacht. Dank der abgesperrten Straße brauchten sich auch keine großen Sorgen, abgesehen von dem gelegentlichen „Einfangen“ der Abenteurer, gemacht werden.

Vom Dinner zur Party:

Selbst weitere kleinere Schauer konnten die versammelten Aminghauser nicht vom gemütlichen Beisammensein abhalten. Die Stimmung stieg, durch das Zusammenrücken an der Tafel oder durch das gemeinsame Unterstehen im alten Spritzenhaus, noch

Aminghauser Mädels

Aminghauser Mädels bei Regen

weiter an und hatte, zu Sonnenuntergang, den Siedepunkt erreicht. Es wurde gefeiert, neuester Dorfklatsch ausgetauscht und der der italienische Likör schmeckte hervorragend. So ging es noch bis spät in die Nacht hinein und diese schönen, feucht – fröhlichen Stunden rundeten das festlich – köstliche Dinner in Weiß -anno 2017- gebührlich ab.

Veranstaltungen dieser Art sind es, die Aminghausens Dorfgemeinschaft ausmachen. Wir dürfen uns über ein lebendiges Dorf freuen indem alle Aminghauser und alle drei Generationen bestens zusammenleben können und eine echte Gemeinschaft bilden. Wir freuen uns auf das nächste Dinner in Weiß und die zahlreichen Veranstaltungen in der Zwischenzeit.

Euer Forum Aminghausen.